Markus Kiele-Dunsche
Lenze Drives GmbH

 

"SimulationX ist unser Favorit für die Simulation, Analyse und Optimierung der Leistungsfähigkeit elektromechanischer Antriebe in Kombination mit deren Einsatzgebieten."

Service
Rückrufservice
Kontakt


@SimulationX folgen

Maschinenbau

Verstärkt wird SimulationX zur dynamischen Systemsimulation von Werkzeug-, Umform-, Spritzgieß-, Verarbeitungs-, Druck- und Landmaschinen eingesetzt.

 

Die Abstimmung lagegeregelter Vorschubachsen in Werkzeugmaschinen, die Optimierung der Schließeinheit als Kniehebelmechanismus mit Spiel und Führung in einer Spritzgießmaschine oder die Vorhersage von Beanspruchungen in einer Umformpresse sollen beispielhaft erwähnt werden. Die Konstruktion komplexer Maschinenstrukturen zur hochgenauen Bewegung von Werkzeug und Werkstück ist nur durch die Kombination von Antriebstechnik und Regelungstechnik optimal zu erreichen.

 

Der Vergleich von virtuellen Prototypen in einer Multi-Domain Modellierungsumgebung hilft maßgebend bei der Erschließung des Innovationspotenzials. Komplexe Anforderungen an den Maschinenentwurf führen bei Anwendung von SimulationX zu neuen und innovativen Maschinen- und Anlagenkonzepten.

Maschinenbau

SimulationX-Einsatzgebiete

  • Ganzheitliche Modellierung und Simulation von Maschine bzw. Anlage, Antrieb und Prozess
  • Zielsichere Optimierung des Gesamtsystemverhaltens durch Berücksichtigung der Wechselwirkungen zwischen Mechanik, Reglung/Steuerung, Hydraulik/Pneumatik, Elektrik/Elektronik und Thermik
  • Verkürzung der Entwicklungszeiten für neue Maschinenkonzepte und Minimierung des Aufwands für Änderungen, Musterbau und Versuch
  • Erhöhung von Arbeitsgeschwindigkeiten bei verringerten Belastungen, Lärm und Verschleiß
  • Vollständige Schwingungsanalyse unter Beachtung der Betriebsdrehzahlen zur Vermeidung unerwünschter Phänomene
  • Beurteilung alternativer konstruktiv-mechanischer und regelungstechnischer Strukturen zur kostengünstigen Beeinflussung von Produktivität und Genauigkeit
  • Bewertung des Verbesserungspotenzials konstruktiver Lösungen am virtuellen Prototypen
  • Virtuelle Inbetriebnahme zur Verkürzung der an der realen Maschine anfallenden Erprobungs- und Parametereinstellzeiten

Bilder

Videos


Mehr Informationen

Branchenblatt
Produkt Flyer
Applikationsblätter
Referenzen
SimulationX Testversion